Bergstraße

Toskana-Zyklus

Weingilde trifft sich eine Woche später

Archivartikel

Bergstraße.Mit dem frühen Ausscheiden der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland haben die Allerwenigsten gerechnet – auch nicht die Weingilde Bergstraße, die in der Annahme, einem möglichen Viertelfinalspiel nicht in die Quere zu kommen, Teil zwei ihres Toskana-Zyklus mit den herrschaftlichen Edelweinen von Brunello und Vino Nobile kurzentschlossen um eine Woche nach hinten verschoben hat. Der neue Termin am Freitag, 13. Juli, anstelle des 6. Juli, bleibt nun aber bestehen, auch wenn Jogis Jungs längst nach Hause zurückgekehrt sind. Ort der Veranstaltung ist unverändert der Wappensaal des Dalberger Hofes. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel