Bergstraße

Weiterhin keine Ursache für Gasexplosion bekannt

Archivartikel

Zwingenberg.Nach der Gasexplosion in Zwingenberg mit einer komplett zerstörten Garage melden sich immer mehr Anwohner, die Schäden festgestellt haben. Nach ersten Schätzungen hatte die Polizei den Schaden auf mehrere Hunderttausend Euro beziffert. Am Montag hieß es, eine abschließende Bewertung sei derzeit noch nicht möglich.

Bei der Explosion am vergangenen Freitagabend war eine Garage komplett zerstört worden. Weitere Wohnhäuser und parkende Autos wurden laut Polizei erheblich beschädigt. Die zwei Bewohner des an die Garage angrenzenden Hauses wurden demnach leicht verletzt. Auch ein Mann, der mit seinem Auto an dem Gebäude vorbeigefahren war, erlitt leichte Verletzungen.

Wie es zu der Gasexplosion kam, steht der Polizei zufolge weiterhin nicht fest. Brandermittler und ein Gutachter sind eingeschaltet.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel