Bergstraße

6. Juni

Winzer-Lehrgang für Schreckschusswaffen

Archivartikel

Darmstadt/Eltville.Das Weinbau-Dezernat des Regierungspräsidiums Darmstadt bietet alle drei Jahre einen Lehrgang für Winzer zum sachgerechten Umgang mit Schreckschusswaffen an. Jetzt ist es wieder so weit: Der nächste findet am 6. Juni (Mittwoch) ab 13.30 Uhr im Weinbau-Dezernat, Wallufer Straße 19, in Eltville statt.

Die Teilnahme an einem solchen Lehrgang ist Voraussetzung für die Ausstellung eines Munitionserwerbscheins. Dieser wird im Herbst benötigt, wenn im Weinbau pyrotechnische Munition zur Vergrämung von Vögeln wie dem Star und anderen Ernte-Schädlingen eingesetzt werden soll.

Letzte Chance bis 2021

Die Teilnahmegebühr ist während der Veranstaltung bar zu entrichten. Für den Fall, dass der Kurs nicht zustande kommen sollte, besteht frühestens in drei Jahren – also 2021 – erneut die Gelegenheit, in Südhessen einen Munitionserwerbschein zu erlangen, betont das Regierungspräsidium in seiner Einladung. Interessierte können sich unter Angabe ihrer Adresse anmelden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel