Bergstraße

BA-Zustellerwahl 2020 Jetzt noch mitmachen und gewinnen

Zeitung austragen in Corona-Zeit

Archivartikel

Bergstraße.Ausgetragen wird in Zeiten von Corona mit Handschuhen – und beim Abholen der Zeitungen wird Abstand gehalten. Mundschutz zu tragen, ist allerdings kein Thema, berichten zwei Zusteller im Gespräch mit dieser Zeitung. „Wir tragen ja so früh aus und begegnen bei unserer Arbeit auch so gut wie niemandem, wenn wir unterwegs sind“, berichtet der langjährige Zeitungszusteller Reinhard Heid. „

Morgens achten wir schon darauf, dass wir etwas zeitverzögert die Zeitungen abholen und wir waschen die Hände derzeit, wie alle anderen, noch häufiger als üblich“, so Heid. Aktuell gebe es ein paar Neuzugänge, bei denen er die Zeitung einsteckt. „Ich denke einige Leute, zum Beispiel diejenigen im Homeoffice, haben momentan mehr Zeit zum Zeitunglesen“, vermutet Heid.

Dank am Briefkasten

Auch sein Zusteller-Kollege Marcel Garten hat ein paar Veränderungen zur Zeit vor Corona beim Austragen festgestellt. „Gerade jetzt finde ich oft Zettel von Kunden am Briefkasten. Sie bedanken sich, dafür, dass sie gerade jetzt in dieser Zeit auch weiter mit Informationen versorgt werden und auch dafür, dass die Zeitung immer pünktlich da ist“, berichtet er.

Beim Zustellen selbst gebe es aktuell keine speziellen Einschränkungen. „Klar, ich trage Handschuhe, aber die habe ich eigentlich immer beim Austragen an, wegen der Druckerschwärze. Es macht mir Spaß. Ich freue mich über die positiven Rückmeldungen der Kunden und bin froh, auch einen Teil dazu beizutragen.“ ssr

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel