Bergstraße

Motorradfahrer kontrolliert

Zu schnell und auf verbotenen Wegen

Archivartikel

Südhessen.Das sonnige Wochenendwetter lockte viele Menschen ins Freie – auch Motorradfahrer, die sich allerdings nicht in jedem Fall an die Spielregeln hielten, wie Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen am Samstag bei Geschwindigkeitskontrollen auf der Bundesstraße 460 zwischen Wegscheide und Hiltersklingen feststellen mussten.

Zwischen 10 Uhr und 14.30 Uhr passierten 428 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Insgesamt 35 hielten sich dabei nicht an das vorgeschriebene Tempo. 21 Fahrer waren zwischen 15 und 20 km/h zu schnell unterwegs und müssen jetzt mit Verwarngeldern rechnen. 14 weitere Verkehrsteilnehmer – darunter neun Motorradfahrer – erwartet eine Bußgeldanzeige.

Traurige Spitzenreiter waren ein 23 Jahre alter Biker aus dem Kreis Bergstraße und ein 31-Jähriger aus dem Kreis Groß-Gerau. Weil bei beiden nach Abzug der Toleranzwerte Geschwindigkeiten von 169 beziehungsweise 170 km/h gemessen wurden, drohen den Männern nun empfindliche Bußgelder von mindestens 440 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister und mehrmonatige Fahrverbote.

Im Rahmen einer anschließenden Überwachung der Durchfahrtsverbote für motorisierte Zweiräder auf den Landstraßen L 3108 zwischen Hetzbach und Reußenkreuz sowie auf der Landstraße L 3120 zwischen Beerfelden und Sensbach, wurden elf Motorradfahrer erwischt. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel