Bergstraße

Kriminalität Ermittler warnen vor einer neuen Masche

Zwei Bergsträßer Firmen um fünfstellige Beträge betrogen

Archivartikel

Darmstadt/Bergstraße.Das Polizeipräsidium in Darmstadt warnt vor einer neuen Betrugsmasche, bei der Firmen unter Verwendung falscher Identitäten zur Überweisung von Geld manipuliert werden. Allein das Bergsträßer Betrugskommissariat habe in der Zeit von Februar bis September bereits sieben Fälle in Bearbeitung.

Die Ermittler bezeichnen die Masche mit dem englischen Begriff "CEO-Fraud". "CEO" steht für Chief

...
Sie sehen 14% der insgesamt 3021 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional