Bergstraße

Biodiversität Erste Ergebnisse und Maßnahmen sollen bei Zusammenkunft am 21. November in Mörlenbach vorgestellt werden

Zweite Konferenz zum Thema Umwelt

Archivartikel

Bergstraße.Die erste Biodiversitätskonferenz im Kreis im Januar übertraf mit über 150 Teilnehmern alle Erwartungen. Nun steht der Termin für die zweite Biodiversitätskonferenz fest. Diese soll am 21. November von 8.30 bis 12 Uhr im Mörlenbacher Bürgerhaus stattfinden. „Es sind tolle Ideen während der ersten Biodiversitätskonferenz entstanden und ich freue mich schon sehr auf deren Umsetzung. Ich bin mir sicher, dass die zweite Biodiversitätskonferenz uns einen wichtigen Schritt weiter auf dem Weg zu einer kreisweiten Strategie zur Entwicklung und Zukunft der Biodiversität im Kreis Bergstraße bringen wird“, so der für das Umweltamt zuständige Dezernent Karsten Krug. Bei der ersten Konferenz bildeten haupt- und ehrenamtliche Naturschützer unter anderem mit Landwirten und Jägern Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen, wie etwa der Gründung eines Landschaftspflegeverbandes oder der Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit im Naturschutz. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel