Bergstraße

Justiz Landgericht Mainz ordnet Unterbringung des 28-Jährigen in der Psychiatrie an / „Im Wahn zugestochen“

Zwölf Jahre Haft nach Mord an Wormserin

Mainz.In einen übergroßen Parka eingehüllt sitzt Ahmed T. auf der Anklagebank. Seine dunkelbraunen Augen wandern mal zur Decke, mal zu seinem Dolmetscher. Fast scheint es, als würde der junge Tunesier nicht glauben wollen, dass ihn das Mainzer Landgericht wegen Mordes zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Die Richter sind überzeugt, dass er seine 21 Jahre alte Freundin in Worms mit 30 Messerstichen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4574 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel