Einhausen

ICE-Neubautrasse Der fraktionslose Gemeindevertreter Andree Scharnagl nimmt Stellung zu der von der Bahn vorgelegten Vorzugsvariante

„Bahn lässt wirtschaftliche Vernunft vermissen“

Archivartikel

Einhausen/Lorsch.Dass die am 13. November von der Bahn vorgestellte Vorzugsvariante zur ICE-Neubaustrecke keinen mit der Bergsträßer Konsenstrasse geforderten langen bergmännischen Tunnel vorsieht, ist nach Einschätzung des fraktionslosen Einhäuser Gemeindevertreters Andree Scharnagl (Bild: Neu) „für die Menschen in Lorsch, Einhausen und Bensheim-Langwaden, aber nicht zuletzt auch für Umwelt und Natur in

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3938 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel