Einhausen

Schola St. Nazarius

Besuch aus Ammelsbüren

Archivartikel

Lorsch.Seit die katholische Schwester Tabita, frühere Leiterin der Schola von St. Nazarius, nach Ammelsbüren, südlichster Stadtteil von Münster in Westfalen, gegangen ist, besteht eine Freundschaft zwischen ihrer dortigen Schola und der aus Lorsch. Kürzlich weilte die Schola aus Ammelsbüren wieder in Lorsch, wo sie die Abendmesse feierte und sich auch über den Zigarrenanbau informierte.

Auch ein Besuch in Mainz gehörte zu dem Treffen, organisiert und begleitet von der ehemaligen Schola-Leiterin Margret Münch und dem jetzigen „Chef“ der Gruppe, Thomas Adelberger. ml

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel