Einhausen

Helferkreis Anne Wörner informierte den Helferkreis über die Geschichte der orthodoxen Bilder

Ein Kuss für die Ikone

Archivartikel

Einhausen.Über die Geschichte von Ikonen referierte kürzlich Anne Wörner, die Leiterin des Helferkreises der evangelischen Kirchengemeinde. „Ikone“ ist griechisch und heißt „Bild“. Es handelt sich also um Kult- und Heiligenbilder. Sie werden insbesondere von orthodoxen Christen verehrt. Häufig dargestellt werden Jesus Christus, die Gottesmutter Maria und Johannes der Täufer.

Es gebe eine

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2472 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel