Einhausen

Frauenfrühstück Lissa Anstätt referierte über ihr Auslandsjahr in Zentralasien

Einhäuserin erzählt vom Alltag in Kirgistan

Archivartikel

Einhausen.Zu einem Vortrag über Kirgistan hatte das Team des Frauenfrühstücks eingeladen, der Gemeindesaal war gut besetzt. Als Referentin konnte Ulrike Peter Lissa Anstätt gewinnen, die über ihre Erfahrungen mit den Menschen und Kulturen unter dem Motto „Ich bin dann mal in Kirgistan“ berichtete.

Wie kommt man auf die Idee, nach dem Abitur ein Auslandsjahr in einer der Republiken in Zentralasien

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2566 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel