Einhausen

Familienkirche auf dem Spielplatz

Archivartikel

Einhausen.Am kommenden Sonntag (10.) stehen bei der evangelischen Kirchengemeinde Einhausen Wüstengeschichten im Mittelpunkt. Das Team der Familienkirche hat eine besondere Familienkirche vorbereitet: Sie beginnt um 11 Uhr auf dem Spielplatz Im Böhlchen in Einhausen.

Thema ist die Geschichte von Mose und dem Volk Israel in der Wüste. Was würde da besser passen, als die Geschichte in einem Sandkasten zu erzählen?. Das Vorbereitungsteam rund um Gemeindepädagogin Katja Folk wird einen Sitzkreis mit Isomattensitzen im Sand vorbereiten. Die Geschichte wird nicht nur erzählt, sondern es gibt mehrere Stationen zum Miterleben und Mitmachen.

Umrahmt wird die Geschichte wie immer mit Lieder und Gebeten zum Mitmachen. Nach der Familienkirche, die etwa 45 Minuten dauern wird, sind alle eingeladen, bei Kaffee, Wasser und etwas zum Knabbern noch beisammen zu bleiben. Wer mag, kann eine Picknickdecke mitbringen. Alle interessierten Familien sind zu der Veranstaltung eingeladen, unabhängig von der Konfession. Hauptzielgruppe sind Kinder zwischen drei und acht Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern.

Üblicherweise wird die Familienkirche einmal im Monat im Gemeinderaum und in der Kirche gefeiert. Für die Sommermonate wird das anders sein. Nach der Ferienpause im Juli wird die Familienkirche Einhausen am 12. August in Wald und Feld stattfinden. red/Bild: Folk

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel