Einhausen

Wohnhausbrand Unbekannter legte Feuer in der Gartenstraße / Rund 60 Feuerwehrleute aus Einhausen und Lorsch im Einsatz / Sachschaden von 150 000 Euro

Feuerteufel verletzt erstmals Menschen

Archivartikel

Einhausen.Erneut hat es am Wochenende eine Brandstiftung in Einhausen gegeben. Die Serie der bislang unaufgeklärten Taten hat dabei einen kriminellen Höhepunkt erreicht. Denn erstmals gab es Verletzte. Bei dem Wohnhausbrand in der Nacht zum Samstag in der Gartenstraße erlitt ein 84 Jahre alter Bewohner eine schwere Rauchgasvergiftung, drei weitere Bewohner - darunter die 77 Jahre alte Ehefrau des

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2690 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel