Einhausen

Gedenken an Familie Lösermann

Archivartikel

Einhausen.Am 9. November wurde der westlich der steinernen Brücke gelegene Fuß- und Radweg entlang der Weschnitz in Lösermann-Weg umbenannt. Damit wird der jüdischen Familie Lösermann gedacht, die in der Nacht vom 10. auf den 11. November 1938 von Mitbürgern gewalttätig angegriffen und vertrieben worden war. kel/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel