Einhausen

Aus der Nachbarschaft Im Bibliser Rathaus wird ein Vorschlag über die Verteilung der MKM-Gelder vorbereitet / Bauherren hoffen auf zügigen Grundbucheintrag

Helfrichsgärtel III: Sechs Millionen Euro und jede Menge Rechnungen

Archivartikel

Biblis.Die Gemeindevertretung in Biblis hat die Weichen im Helfrichsgärtel III unwiderruflich gestellt: Der Vertrag mit der Firma MKM wird nicht gekündigt. Nun ist die Verwaltung am Zug. Wie der Bibliser Bürgermeister Volker Scheib auf Nachfrage mitteilte, wird derzeit eine Vorlage erarbeitet über die Verteilung der sechs Millionen Euro, die derzeit auf einem Sonderkonto liegen.

Dieses Geld

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3828 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel