Einhausen

CDU Landtagspräsident als Schirmherr in Einhausen

Kartmann kommt zur Kerwe

Archivartikel

Einhausen.CDU-Politiker aus Bund und Land werden im Oktober im Vorfeld der Hessen-Wahl zu Besuch in Einhausen sein. Das teilt Matthias Utermann mit, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands. Bundestagsabgeordneter Michael Meister und Landtagsabgeordneter Alexander Bauer haben sich ebenso wie Staatssekretär Thomas Metz zum Besuch der Einhäuser Kerwe am kommenden Sonntag (7.) angemeldet. Sie wollen sich den berühmten Kerweumzug und den Kerwespruch aus nächster Nähe auf der Tribüne in der Ortsmitte ansehen.

Dabei beim Fest der Feste in Einhausen ist in diesem Jahr auch erstmals – als Schirmherr der gesamten Veranstaltung – Landtagspräsident Norbert Kartmann (Bild).

Am 20. Oktober (Samstag) werden die Abgeordneten am Wahlstand der Einhäuser CDU vor dem „Knudi“ für Fragen und Anregungen aus der Bevölkerung zur Verfügung stehen. Michael Meister, Kreisvorsitzender der CDU, wird von 9 Uhr bis 10 Uhr anwesend sein, Alexander Bauer hat sein Kommen für 12.15 Uhr angekündigt. Neben Bundes- und Landesthemen können dabei auch lokalpolitische Themen besprochen werden.

Alexander Bauer wird an diesem Tag auch noch den bekannten Bauernmarkt an der evangelischen Kirche in der Friedhofstraße besuchen, und will auch dabei gerne mit den Besuchern ins Gespräch kommen. Begleitet wird er dabei von Mitgliedern und ehemaligen Abgeordneten aus der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung.

Staatssekretär Thomas Metz aus Lorsch ist am 27. Oktober für alle Frühaufsteher ab 7.30 Uhr an der Riedapotheke in der Mathildenstraße Gast der örtlichen CDU. Mit einem weiteren Informationsstand am „Knudi“ in der Waldstraße wird der Wahlkampf für den Gemeindeverband der CDU in Einhausen dann an diesem Tag zu Ende gehen, so Utermann. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel