Einhausen

Kerwefans organisieren einen Mini-Umzug

Archivartikel

So ganz lassen sich die Einhäuser ihren Kerweumzug auch in Corona-Zeiten nicht verbieten. Privat organisiert machte sich gestern Mittag unangekündigt ein kleiner Umzug mit 15 Zugnummern auf den Weg durch den Ort – natürlich immer mit dem nötigen 1,5-Meter-Abstand zwischen den Akteuren. Die Aktiven des Musikzugs wurden kurzerhand durch Pappkameraden ersetzt. Der Giggel und ein Kirchen-Modell

...

Sie sehen 48% der insgesamt 840 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel