Einhausen

Klare Regeln auf Spielplätzen

Archivartikel

Einhausen.Dass Hunde, Zigaretten und Alkohol auf den Einhäuser Spielplätzen nicht erlaubt sind, hätte eigentlich schon in der Vergangenheit jedermann klar sein müssen. Jetzt machen neue Schilder an den Eingängen freundlich, aber unmissverständlich deutlich, welche Regeln rund um Sandkasten, Rutsche und Klettergerüst gelten.

Zuletzt hatte Uwe Stellmann (CDU) im Rahmen einer Ausschusssitzung das Aufstellen der Hinweistafeln als dringlich angemahnt. Immer wieder würden Hundebesitzer die Areale mit ihren Vierbeinern aufsuchen. Ohne öffentlich ausgehängtes Verbot zeige sich jedoch so mancher Tierfreund uneinsichtig. Untersagt sind außerdem das Mitbringen und der Konsum von Alkohol und Zigaretten, das Rad- und Mopedfahren sowie – aus Sicherheitsgründen – das Tragen von Fahrradhelmen und Schlüssel-Halsbändern, deren Bändel sich in den Spielgeräten verfangen können.

Klar erkennbar sind zudem die vorgesehenen Nutzungszeiten, die Altersspanne, für die der Spielplatz zugelassen ist, sowie die Bitte, den Müll in die dafür vorgesehenen Behälter zu entsorgen. Außerdem finden sich auf dem Schild Telefonnummern für den Notfall oder zur Meldung von Schäden. kel/Bild: Keller

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel