Einhausen

Ortsmittelpunkt "Markt der Möglichkeiten" zog Publikum an

Modenschau, Kutschfahrten und viel Musik

Archivartikel

Einhausen.Beim "Markt der Möglichkeiten" in Einhausen gab es für die Kunden in den teilnehmenden 14 Geschäften nicht nur attraktive Sonderangebote und Schnäppchen, man konnte auch Gutes tun und schwerkranken Kindern in Frankfurt helfen. Die amtierende Einhäuser Kerwekönigin Tamara Richter und ihre Begleitdamen rührten heftig die Werbetrommel für die gute Sache und den Verein, der seit 1994 krebskranke

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2504 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel