Einhausen

Hitzesommer Dem Vorsitzenden des Gewässerverbandes Ulrich Androsch bereitet die an haltende Trockenheit Sorgen

Pegel nahe der historischen Tiefststände

Archivartikel

Einhausen/Lorsch/Bergstraße.„Unsere Gewässer und die darin lebenden Tiere ächzen unter der Hitze und der Trockenheit“, sagt Ulrich Androsch, Geschäftsführer des Gewässerverbandes Bergstraße. Manch kleineres Fließgewässer wie der Steinbach bei Fürth sei bereits trockengefallen. Und auch einige Amphibienbiotope seien angesichts niedriger Grundwasserstände längst nicht mehr feucht. Angespannt sei die Situation für die

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2806 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel