Einhausen

Wirtschaftsvereinigung Markt der Möglichkeiten litt diesmal unter niedrigen Temperaturen / WVE-Vorsitzende trotzdem zufrieden

Regenwetter: Weniger Einnahmen für die Kerwekönigin

Archivartikel

Einhausen."Alles in allem bin ich zufrieden", zieht Ingeborg Kude eine erste Bilanz zum Markt der Möglichkeiten. Angesichts der Witterung sei die Besucherresonanz noch gut gewesen. "Aufgrund der Kälte haben sich die Leute aber nicht so lange aufgehalten wie sonst", sagt die Vorsitzende der Wirtschaftsvereinigung Einhausen (WVE).

Während in früheren Jahren bei traumhaften Frühlingswetter auf den

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2349 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel