Einhausen

Weschnitz Untersuchungen von Untergrund und Deichhinterland werden ab Mitte Dezember fortgeführt

Sanierung der Deiche geht weiter

Einhausen.Die Deiche der Weschnitz werden in den kommenden Jahren auf dem rund 6,5 Kilometer langen Abschnitt zwischen Biblis und Einhausen beidseitig saniert. Daran erinnert die Gemeindeverwaltung.

Die technische Aufrüstung der Deiche ist wegen des Alters des Bauwerks sowie den steigenden Sicherheitsanforderungen im Hochwasserschutz erforderlich. Es sollen Gefahren für die Hinterlieger sowie

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2850 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel