Einhausen

Landtagswahl Zahlreiche Einhäuser nutzen die Möglichkeit, ihre Stimme per Briefwahl abzugeben / Kabine im Rathausflur steht für ganz Schnelle bereit

So manches Kreuzchen ist schon gemacht

Archivartikel

Einhausen.Jede Menge Publikumsverkehr herrschte in dieser Woche bereits in den Büros von Torsten Bohrer und Georg Gärtner. Zahlreiche Bürger holten sich im ersten Obergeschoss des Rathauses ihre Briefwahlunterlagen zur Landtagswahl und Volksabstimmung am 28. Oktober ab.

Auch in der Weschnitzgemeinde nutzen immer mehr Wähler die Möglichkeit, in den heimischen vier Wänden in Ruhe abzuwägen, wo sie

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3336 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel