Einhausen

Bruch Zwei alte Loren erinnern an misslungenes Vorhaben

Statt Torf nur „Unrat“

Archivartikel

Einhausen.Die Überreste von zwei alten Loren wurden vor wenigen Jahren im Einhäuser Bruch gefunden, als die Gemeinde ein Grundstück von Wildwuchs freischneiden ließ. Sie erinnern daran, dass in dem ehemaligen durch das Weschnitzwasser sumpfigen Gebiet in der Rheinsenke im 18. Jahrhundert versucht wurde, Torf zu stechen.

Die kurmainzische Landesverwaltung drängte im Jahr 1784 darauf, den günstigen

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1283 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel