Einhausen

Riedgruppe Ost Am Sonntag (12.) Tag der offenen Tür in Einhausen / Vielseitiges Informations- und Unterhaltungsprogramm

Wasserwerk lädt ein zum Blick hinter die Kulissen

Einhausen.Eine zuverlässige Trinkwasserversorgung und eine hohe Trinkwasserqualität gehören in unserer Region zu den Selbstverständlichkeiten des alltäglichen Lebens. Die vielfältigen Leistungen, die hinter der als selbstverständlich empfundenen Bereitstellung von Trinkwasser erbracht werden müssen, sind aber vielen nicht bekannt. „Mit unserem Tag der offenen Tür möchten wir allen die Möglichkeit geben, einmal hinter die Kulissen eines Wasserwerkes blicken zu können“, lädt Ingo Bettels, Verbandsdirektor des Wasserbeschaffungsverbandes Riedgruppe Ost (WBVRO) am kommenden Sonntag (12.) Interessierte zu einem Informationstag ins Wasserwerk Jägersburg ein. Programm ist dort von 11 bis 18 Uhr.

Der Verband, der unter anderem die Kommunen Bensheim, Einhausen, Heppenheim, Lorsch und Zwingenberg mit Wasser versorgt, hat dort seinen Sitz. „Uns ist es wichtig, dass sich die Bürger aus erster Hand informieren können, dass ihr Lebensmittel Nummer Eins in bester Qualität in einem respektvollen Umgang mit der Natur gewonnen wird“, sagt Bettels.

Mitmachlabor wird eingerichtet

Unterhaltung und Information sollen beim Tag der offenen Tür im Mittelpunkt stehen. Präsentieren werden sich auch die Partner des Verbandes. Das Zentrallabor der Hessenwasser AG lädt im „Mitmachlabor“ dazu ein, sich „unser Wasser“ einmal näher anzuschauen. An der Trinkwasserbar können die Gäste das Riedwasser verkosten. Auch die BGS Umwelt GW-Online, Partner des Verbandes zur Überwachung und Steuerung der Grundwasserbewirtschaftung, stellt ihre Serviceangebote vor.

„Unser Wasser als Lebensretter“ lautet das Motto am Stand der Freiwilligen Feuerwehr Einhausen. Auch der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) präsentiert sich und seine Arbeit in Einhausen.

Mit von der Partie ist auch der Verein Streuobstwiesenretter, eine Initiative zur Erhaltung der Streuobstwiesen in der Region Bergstraße-Odenwald. Der Verein verarbeitet und vermarktet das Obst auch der großen Streuobstwiese des Verbandes am Wasserwerk Feuersteinberg.

In diesem Jahr feiert der Wasserbeschaffungsverband sein 60-jähriges Bestehen. Auch in seinem Jubiläumsjahr denkt der Verband an Hilfsbedürftige. Beim Tag der offenen Tür wird eine Scheckübergabe an das Kinderhilfswerk „terre des hommes“ erfolgen. Die international tätige Hilfsorganisation unterstützt Projekte für sauberes Trinkwasser, insbesondere auch für Kinder.

Los geht es am Sonntag mit der Eröffnung von Verbandsvorsteher Klaus Schwab und Verbandsdirektor Ingo Bettels. Zum Auftakt spielt das Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Einhausen. Ab 11 Uhr wird auf einer eigenen Aktionsbühne auch ein Programm für Kinder mit Mister Kunterbunt angeboten. Um 13.45 Uhr folgt eine Aufführung der „Dancing Chicks“ des Vereins zur Erhaltung der Tradition in Einhausen. Um 14.30 Uhr wird das Lorscher Feuerwehrballett Feetback eine Tanzchoreographie der besonderen Art darbieten.

Am Nachmittag singt Laura Wilde

Ab 15.30 Uhr beginnt das Open-Air-Konzert mit Laura Wilde. „Laura Wilde zählt zu den besten weiblichen Schlagerstimmen, die unser Land zu bieten hat“, freut sich nicht nur Ingo Bettels auf einen musikalischen Geburtstagsglückwunsch der besonderen Art.

Die Freiwillige Feuerwehr Einhausen sorgt auch für das leibliche Wohl. Es gibt Grillspezialitäten und Getränke sowie auch Kaffee und Kuchen.

Um das Open-Air-Konzert miterleben zu können, brauchen die Gäste Eintrittskarten. Diese gibt es kostenlos über eine Ticketanmeldung auf der Homepage des Verbandes www.riedgruppe-ost.de. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel