Einhausen

Weschnitz Exkursion ermöglichte Einblicke in das Leben am Fluss / Florian Schumacher informierte über die Renaturierung

Wo Ente und Krebs daheim sind

Archivartikel

Einhausen.Die Exkursion entlang der Weschnitz, vom Friedhof-Süd in Richtung Westen, bis zur Brücke an der Ludwigstraße, geführt von Florian Schumacher, Mitglied des Naturschutzvereins Einhausen und beschäftigt beim Gewässerverband Bergstraße, brachte den Teilnehmern ganz neue Erkenntnisse. Nur wenige Erwachsene und Kinder, ausgerüstet mit Käschern, hatten sich am Treffpunkt eingefunden. Die Weschnitz

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5086 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel