Heppenheim

Malteser Hilfsdienst: Heppenheimer kämpfen weiter für "Notfallkrankenhaus" / Dr. Meister verspricht Unterstützung

1.186335

Archivartikel

Heppenheim. Der Malteser Hilfsdienst (MHD) in Heppenheim lässt seine Pläne zum Bau eines Notfallkrankenhauses trotz der Absage der Stadt, das Vorhaben über das staatliche Konjunkturprogramm zu fördern, nicht in der Schublade verschwinden. Dieses Signal hat die Hilfsorganisation in dieser Woche ausgesendet. Jetzt gilt es, Weichen für das weitere Vorgehen zu stellen.

Zwar sind die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4047 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel