Heppenheim

Spende Der im Dezember verstorbene Pfarrer Horst Franke vermacht dem Heim einen großen Betrag

20 000 Euro für das Haus Johannes

Archivartikel

Heppenheim.Schon zu Lebzeiten hat es Horst Franke immer gesagt: Wenn er einmal stirbt, vermacht er dem Haus Johannes einen Teil seines Nachlasses. Im Dezember 2019 starb der emeritierte Pfarrer im Alter von 92 Jahren – unter hinterließ dem Seniorenheim 20 000 Euro. Auch die evangelische Heilig-Geist-Gemeinde wurde bedacht, mit einer Zuwendung über 1000 Euro.

Heimleiterin Ute Büchler (BILD:

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3331 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel