Heppenheim

Stadtparlament: Philipp-Otto Vock bleibt im Amt

Abwahlantrag zurückgezogen

Archivartikel

heppenheim. Erst wollte er Stadtverordnetenvorsteher Philipp-Otto Vock (CDU) abwählen lassen, danach diese Abstimmung, weil sie laut Hessischer Gemeindeordnung öffentlich ablaufen muss, vertagen, aber im Geschäftsgang halten und klären lassen, ob sie nicht doch geheim durchgeführt werden kann. Am Ende zog er den Antrag zurück und begnügte sich mit der Aussicht auf ein Treffen des

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1839 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel