Heppenheim

ZAKB-Tochter BAS

Anlage nicht mehr rentabel genug?

Archivartikel

Bergstrasse.Wie bei der jüngsten Versammlung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) bekannt wurde, müssen Überlegungen zur Finanzierung der Bergsträßer Aufbereitungs- und Sortierungsgesellschaft (BAS), einer ZAKB-Tochter, angestellt werden. Denn die Mannheimer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft MVV hat angekündigt, ihre Anteile von 49 Prozent zurückziehen zu wollen. Aus MVV-Sicht

...
Sie sehen 61% der insgesamt 660 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel