Heppenheim

Deutsche Weinkönigin Bergsträßer Kandidatin ausgeschieden

Annika nimmt ihr Scheitern sportlich

Archivartikel

heppenheim/bergstrasse.Für den Einzug in die Endrunde hat es nicht gereicht. Im Neustädter Saalbau verfehlte Annika Büchler, die Regentin des Weinanbaugebietes Hessische Bergstraße, ein Weiterkommen zur Wahl der 62. Deutschen Weinkönigin - wie kurz berichtet - denkbar knapp. "Sie braucht sich nichts vorzuwerfen", so das Urteil der Fans, die vornehmlich aus ihrem Heimatort Groß-Umstadt den Weg in die Pfalz angetreten

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2196 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional