Heppenheim

Corona-Krise Der ökumenische Gottesdienst zu Pfingsten wurde angesichts der besonderen Umstände an fünf Stationen in Heppenheim gefeiert

Auf einem Weg von Kirche zu Kirche

Archivartikel

Heppenheim.Einen etwas anderen ökumenischen Gottesdienst als gewohnt boten die Heppenheimer Kirchengemeinden den Gläubigen in diesem Jahr Corona-bedingt an. Statt zum Gottesdienst in die Kirschhäuser Kirche Sankt Bartholomäus einzuladen, wurde ein Gebetsweg von Kirche zu Kirche in der Kreisstadt mit fünf Stationen veranstaltet.

Den Anfang machte die Kirche Sankt Peter in der Altstadt. Dort kamen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3262 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel