Heppenheim

Umwelt Tote Feuersalamander in Heppenheim keine Seltenheit / Nabu bittet um mehr Achtsamkeit / Hunde sollten fernbleiben

Autos fahren „Lurchis“ platt

Archivartikel

Heppenheim.Feuersalamander kennen fast alle, doch gesehen hat sie längst nicht jeder. Denn die schwarzen Amphibien mit der gelben Musterung benötigen einen ganz bestimmten Lebensraum, den es aber in Heppenheim noch vereinzelt gibt. Die größte Gefahr für „Lurchi“ sind hierzulande Autos.

Nur in Laub- und Mischwäldern, und hier vor allem in Waldrandlagen, leben Feuersalamander. Tagsüber verstecken

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3096 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel