Heppenheim

Ampelanlagen

Baubeginn am Postknoten

Archivartikel

Heppenheim.Am Dienstag, 3. September, beginnen die Bauarbeiten zur Erneuerung einer Ampelanlage am sogenannten Postknoten in Heppenheim. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende September an.

Die Erneuerung betrifft insgesamt vier Lichtsignalanlagen an der B 3 und B 460, von der Ampelanlage am Postplatz über die Anlagen an der Lehrstraße/Friedrich-Ebert-Straße und Lehrstraße/Zwerchgasse bis hin zur Ampelanlage am Knotenpunkt Lehrstraße/Kleiner Markt/Graben/Starkenburgweg.

Die vier Anlagen erhalten im Zuge der Bauarbeiten neue Programme mit einer neuen Koordinierung über alle vier Anlagen. Die Blindenleiteinrichtung der Anlagen wird erneuert.

An der Anlage B 3/Lehrstraße werden die beiden Schilderbrücken durch Sondermaste ersetzt. Hier werden sowohl Signalgeber wie Wegweiser montiert. Die beiden Masten an der Anlage B 460/Hotel werden abgebaut.

Die Regelung des Verkehrs während der Bauarbeiten erfolgt über eine provisorische Ampelanlage. Die Kosten für die Erneuerung der Ampelanlagen belaufen sich auf ca. 600 000 Euro, heißt es in einer Pressemitteilung von Hessen Mobil. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel