Heppenheim

Bürgermeister und Stadtwerke verteidigen das Vorgehen

Archivartikel

Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) verteidigt im Schreiben vom 28. Oktober das Vorgehen von Stadt und Stadtwerken.

Sinn und Zweck des Treffens vom 10. September sei es nicht gewesen, den Anwohnern bereits ein fertiges Konzept vorzulegen, sondern "Anregungen von Anliegern, soweit dies machbar ist, in die weitere Planung mit einfließen zu lassen.

Das Endprodukt dieser

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3439 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel