Heppenheim

Unterwegs Jubiläumstour nach Tann in der Rhön

Campingclub feiert 40-jähriges Bestehen

Archivartikel

Bergstraße.Der Campingclub Bergstraße feiert 2019 sein 40-jähriges Bestehen. Allerdings nicht in heimatlichen Gefilden, sondern stilecht, wie es sich gehört: Die Jubiläumsfahrt führt vom 13. bis 21. Juli auf den Campingplatz „Ulstertal“ bei Tann in der Rhön.

Dort sind die Bergsträßer seit rund 15 Jahren regelmäßig zu Gast, Platzwartin Anja ist sogar inzwischen Mitglied im Verein. Die Stadt Tann schenkt den treuen Besuchern aus Südhessen zum Jubiläum eine Führung durch die Gemeinde mit anschließender Weinprobe. Die eigentliche Jubiläumsfeier findet am 17. Juli, dem Gründungsdatum des Vereins, statt.

Für die Jubiläumsfahrt rechnet der Vorsitzende Klaus Köhler mit der Beteiligung von zehn Wohnwagen-Gespannen. Am 17. Juli 1979 gründete der gebürtige Heppenheimer in seiner Heimatstadt den CCB mit Ehefrau Heliodore und sieben weiteren Familien. Schon in den frühen Achtzigern wuchs die Mitgliederzahl auf den Höchststand von mehr als 100 Familien. Irland, Italien, Kroatien, Ungarn und Polen waren Ziele der „großen“ Fahrten. Oder die „DDR-Fahrt“ 1984, von der Klaus Köhler heute noch schwärmt: Von der innerdeutschen Grenze wurden die 34 Gespanne des Campingclubs Bergstraße von der DDR-Volkspolizei im Konvoi zum eigentlichen Ziel West-Berlin geleitet.

Für Klaus Köhler ist 2019 ein doppeltes Jubiläumsjahr. Vor genau 50 Jahren fand er mit dem Kauf seines ersten Wohnwagens zu seinem heute noch betriebenen Camping-Hobby. Die erste Fahrt mit Ehefrau Heliodore und Tochter Silke – später kamen noch die Kinder Bianca und Heiko dazu – führte nach Cavallino an der italienischen Adria. Ziele rund um Venedig steuerte die Familie danach noch unzählige Male an.

Ob es nach dem doppelten Jubiläum weitergeht, weiß Klaus Köhler nicht. Er ist mittlerweile 78 Jahre alt, die Mitgliederzahl ist schon lange in den einstelligen Bereich gesunken. Vor zwei Jahren wurde der Status als „eingetragener Verein“ aufgegeben. Zu den letzten treuen Mitfahrern gehört der 2. Vorsitzende Horst Allmann aus Weiterstadt – er ist immerhin auch schon 39 Jahre dabei.

Zumindest für dieses Jahr sind– wie in den Jahren zuvor – vier Fahrten geplant. An Ostern waren die CCB-ler in Kressbronn am Bodensee. Nach der Jubiläumsfahrt in die Rhön geht es im August an die Nordsee und im Herbst ins Allgäu in die Nähe von Garmisch. Spontane Mitfahrer dürfen sich dem Verein gerne anschließen und dazu beitragen, dass die Bergsträßer Camping-Tradition aufrecht erhalten wird. kr

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel