Heppenheim

Hilfe: Heppenheimer Augenchirurg Dr. Josef Wolff operierte im Hochland von Äthiopien

Das Augenlicht als Gastgeschenk

Archivartikel

Bergstrasse. Beim Wort "Krankenhaus" zucken seine Lippen: "Sprechen wir lieber von einer Fertiggarage, Baujahr 1970." Dr. Josef Wolff aus Heppenheim ist seit drei Tagen aus der Stadt Nekemte im Hochland von Äthiopien zurück. Er hinterließ 150 glückliche Afrikaner - glücklich, weil sie jetzt wieder sehen können.

Unvorstellbare Umstände

Gemeinsam mit seinem ehemaligen Chef

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2418 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel