Heppenheim

Forum Kultur Lesung mit Lutz Seiler in der alten Sparkasse / Komisch, mitunter bizarr und häufig auch traurig

Der Geruch der Jugend und der Atem der Zeit

Archivartikel

heppenheim.Sein Witz ist subtil, der Grundtenor oft traurig, aber dennoch fasziniert Lutz Seiler mit seinen Erzählungen. Auf Einladung von Forum Kultur Literatur las der gebürtige Thüringer, der heute bei Berlin lebt, in der alten Sparkasse aus seinem Erzählband "Die Zeitwaage".

Das Elternhaus Seilers verschwand 1968 zugunsten des Uranabbaus in Ostthüringen. Der Geburtsort Kulmitsch, an der

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3236 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel