Heppenheim

Religion Gelebte Ökumene beim interkulturellen Gebet am Martin-Buber-Platz

Der Glaube muss nicht trennen

Archivartikel

Heppenheim.„Zusammen leben, zusammen wachsen“, das ist das Motto der Interkulturellen Woche, die offiziell am Sonntag zu Ende geht, in Heppenheim aber inoffiziell bis zum 6. Oktober dauert. In der Fülle der Veranstaltungen und der Veranstalter in Heppenheim war das interkulturelle Gebet an der Ecke Graben/Kellereigasse ein Mosaikstein: Die verschiedenen Religionsgemeinschaften demonstrierten, dass der

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2415 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel