Heppenheim

Vinzenzkloster Martin Tschan verband eine Weinprobe mit entsprechenden Textstellen

Die Bibel und edle Tropfen

Archivartikel

Heppenheim.Wie mag wohl der Wein geschmeckt haben, den Jesus und seine Jünger beim letzten Abendmahl getrunken haben? Diese Frage konnte Martin Tschan bei der "biblischen Weinprobe", die im Heppenheimer Vinzenzkloster veranstaltet wurde, nicht beantworten. Ansonsten aber erwies sich der Weinbauexperte und frühere Winzer als profunder Kenner nicht nur, was Reben und Wein anbelangt: Er zeigte sich genauso

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2020 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional