Heppenheim

Forum Kultur Jazz

Die etwas andere Winterreise

Heppenheim.Statt der obligatorischen Schlittenfahrt ins Winterwonderland laden die Programmverantwortlichen von Forum Kultur Jazz zu einer etwas anderen Winterreise ein, die zuckersüßem Weihnachtsallerlei mit jazziger Ironie, erotischer Flapsigkeit und musikalischen Verdauungsschnäpsen begegnen soll. Das Konzert mit Stefanie Boltz im Marstall, Amtsgasse 5, Heppenheim, ist am Mittwoch, 4. Dezember, um 20 Uhr. Dazu heißt es in einer Ankündigung:

Stimmungsvoll, persönlich und jenseits der üblichen Klischees: „Midwinter Tales“ ist ein Winterprogramm, das die Frage aufwirft: „Muss der Winterschlaf überhaupt enden?“ Ein Reigen an Stücken, die die ausdrucksstarke Sängerin und Songwriterin Stefanie Boltz selbst gerne an kalten Winterabenden hören möchte: seltene Songperlen, Vertrautes im ungewöhnlichen Mantel und eigene Kompositionen, die mit ihrer Leichtigkeit ein wenig Hoffnung auf den Frühling machen. Mit Leidenschaft und Tiefgang zaubern Stefanie Boltz, Martin Kursawe an der Gitarre und Sven Faller am Bass ein Programm voller Zwischentöne und Dynamik, in dem Groove und Intimität, Virtuoses und Witziges, Deutsches und Englisches, Wärmendes und Unterhaltsames ihren Platz finden, heißt es in der Pressemitteilung.

Für junge Menschen bis zu 21 Jahren und Inhaber der Heppenheim-Karte ist der Eintritt frei. Wer Mitglied im Forum Kultur werden möchte und seine Beitrittserklärung an der Abendkasse abgibt, hat am selben Abend Anspruch auf eine Ermäßigung von 10 Euro auf den Eintrittspreis. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel