Heppenheim

Junge Union Heppenheim Die Nachwuchspolitiker haben die Kinder- und Jugendarbeit in der Kreisstadt unter die Lupe genommen

Die „Oase“ wird gut angenommen

Archivartikel

Heppenheim.Vertreter der Jungen Union Heppenheim haben das Jugendzentrum „Oase“ besucht und sich dabei über die städtische Einrichtung informiert. „Das Zentrum wurde in den letzten Monaten von der Jugendförderung liebevoll neu gestaltet und erfährt inzwischen wieder regen Zulauf“, so die JU.

Rund 20 Kinder und Jugendliche suchen demnach regelmäßig die „Oase“ auf. Neben Computern und Spielekonsolen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3138 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel