Heppenheim

Martinstag Der Katholische Pfarreienverbund Heppenheim unterstützt stattdessen zwei Aktionen, die trotz Corona-Maßnahmen durchführbar sind

Dieses Jahr kein großer Laternenumzug

Archivartikel

Heppenheim.Die Corona-Pandemie mitsamt dem sogenannten „Lockdown light“ macht auch vor den Heppenheimer Martinsumzügen nicht Halt. Normalerweise ziehen der Kinder der Kreisstadt am 10. und 11. November zu Ehren des Heiligen Martin fröhlich singend durch die Straßen, ausgestattet mit selbst gebastelten Laternen.

Auch das Alternativfest entfällt

Sonne, Mond und Sterne leuchten zwar auch zu

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4393 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel