Heppenheim

Fahnenaktion Heppenheimer solidarisieren sich mit bedrohten Frauen und Schutzlosen

Ein Zeichen gegen Gewalt gesetzt

Archivartikel

Heppenheim.Der Wind hatte sich am Freitagvormittag bereits ordentlich an der Fahne hoch oben am Rathaus zu schaffen gemacht, als im Foyer die dazugehörige Fahnenaktion "Nein zu Gewalt an Frauen" ihren Anfang nahm. Eine bundesweite Aktion, die von Städten und Gemeinden, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, Verbänden und Ministerien jedes Jahr neu aufgegriffen und weiter getragen wird.

Eingeladen

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3505 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel