Heppenheim

Pfarreienverbund

Erholung in Südtirol

Archivartikel

Heppenheim.Der „Hairer Hof“ in Natz/Südtirol war Ziel der Familienfreizeit des katholischen Pfarreienverbundes Heppenheim. Der jüngste Teilnehmer war 4, der älteste 83 Jahre alt. Insgesamt verbrachte die Gruppe von 36 Personen eigenen Angaben zufolge eine harmonische und erlebnisreiche Zeit auf dem Apfelhochplateau oberhalb Brixens. Neben Wanderungen, Klettertouren und Museumsbesuchen wurden Ausflüge in die umliegenden Städtchen gemacht, die Kneippanlage mit Spielplatz genutzt sowie eine Latschenkiefernbrennerei und ein Bauernhof besichtigt. Auch das „seelische Wohl“ kam nicht zu kurz. So wurden die täglichen Abendrunden mit einem kurzen Gespräch über einen alltäglichen Begriff und einige passende Zitate „kluger Köpfe“ begonnen. Zudem wurde gemeinsam gesungen – neben besinnlichen Texten auch Wanderlieder. Der pensionierte Pfarrer Herbert Schega begleitete die Gruppe, und so gab es die Möglichkeit, einen persönlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche von Natz zu feiern.

Beim „bunten Abend“ am vorletzten Tag des Urlaubs war ein langer Atem vonnöten. Es gab musikalische Vorträge, Quizeinlagen, gemeinsame Wettspiele, ein interaktives Theaterspiel, lustige Vorträge (teils in Dialekt) sowie Sketche im Rückblick auf die Freizeit. Kein Wunder, dass das Fazit positiv ausfiel: „Wir sind dankbar für die wunderschöne Zeit in einer Gemeinschaft, die trägt. Auf ein Wiedersehen in zwei Jahren – dann sind wir wieder dabei!“ zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel