Heppenheim

Schweigekreis: Vor 71 Jahren brannte die Synagoge

Erinnerung an die Opfer des Pogroms

Archivartikel

Heppenheim. Vor 109 Jahren wurde am Fuß der Starkenburg die damals neu errichtete Heppenheimer Hirsch-Synagoge geweiht. 38 Jahre später, am frühen Morgen des 10. November 1938, hatten SA-Männer hatten das jüdische Gotteshaus angezündet und zerstört.

In der Pogromnacht und den folgenden Jahren bis zum Ende der NS-Diktatur blieb es nicht bei der Zerstörung von jüdischen Gotteshäusern,

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel