Heppenheim

Unfall Leitplanke und Apfelbäume touchiert

Fahrer schwer verletzt, B 460 voll gesperrt

Archivartikel

Heppenheim.Schwer verletzt wurde am Montagabend gegen 18.30 Uhr der 47 Jahre alte Fahrer eines Personenwagens bei einem Unfall auf der Bundesstraße 460.

Der Lindenfelser hatte zwischen Guldenklingerhöhe und der Abzweigung zum Heppenheimer Stadtteil Mittershausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er prallte laut Polizei mit dem Wagen gegen die Leitplanke, rutschte die Böschung herunter und touchierte mehrere Bäume in der angrenzenden Apfelplantage. Das Auto überschlug sich und kam erst auf dem Dach liegend zum Stehen.

Der Fahrer wurde von Rettungskräften aus dem Wagen gezogen und nach der Erstbehandlung und Stabilisierung mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Wie von der Polizei zu erfahren war, konnte sich der Verletzte bereits gestern zum Unfallhergang äußern.

Im Einsatz waren neben Polizei und den Rettungskräften auch die Freiwilligen Feuerwehren aus den umliegenden Heppenheimer Ortsteilen. Die Straße war während der Rettungsarbeiten in beide Richtungen gesperrt. Im Handumdrehen hatte sich auf der – besonders um diese Uhrzeit – vielbefahrenen Strecke ein größerer Stau aus Richtung Heppenheim gebildet. Erst kurz vor 20 Uhr – nachdem das Unfallauto auf einen Abschleppwagen verladen worden war – wurde die Fahrbahn einspurig wieder freigegeben. stö

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel