Heppenheim

Kriminalität Mann handelte mit Waffen und Plagiaten

Festnahme auf dem Flohmarkt

Archivartikel

Heppenheim.Eine Streife der Polizeistation Heppenheim hat am Sonntagmittag einen 37 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen und mutmaßliche Plagiate und Waffen sichergestellt.

Strafanzeige erstattet

Gegen 11.30 Uhr hatten Zeugen die Polizei alarmiert und gemeldet, dass ein Verkäufer auf dem Flohmarkt im Bereich der Tiergartenstraße als Taschenlampen getarnte Elektroschocker verkaufe. Die verständigten Polizisten konnten vor Ort den mutmaßlichen Verkäufer antreffen und vorläufig festnehmen. Hierbei stießen die Beamten unter anderem auf mutmaßliche Plagiate (unter anderem Musikboxen), Luftdruckpistolen und -Gewehre ohne entsprechende Kennzeichnung sowie auf einen Elektroschocker, der den äußeren Anschein einer Taschenlampe erweckte. Alle Gegenstände wurden sichergestellt, der Festgenommene in Polizeigewahrsam gebracht. Die Polizeibeamten erstatteten Strafanzeige wegen des Verdachts der Verstöße gegen das Waffen- und Markengesetz.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt musste der 37-Jährige, der keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, eine Sicherheitsleistung in Höhe von 11 000 Euro aufbringen. ots

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel