Heppenheim

Freude beim Betriebsrat und bei der Bürgermeisterin

Archivartikel

Bergstrasse. Sektkorken haben keine geknallt im Bibliser Kernkraftwerk, wie Betriebsratsvorsitzender Reinhold Gispert versichert. Allerdings sei ihm angesichts des schwarz-gelben Wahlsiegs doch "ein Riesenstein vom Herzen gefallen". Auch die Kraftwerksleitung hält es für wahrscheinlich, dass mit einer liberal-konservativen Regierung die Laufzeiten für den Bibliser Standort verlängert werden.

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1304 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional